Information F R Besseren Stil

25 wichtige verben mit 30 dialogen Die reise zu sagen

Aber eine echte Quelle der Macht des Führers über den Menschen ist seine Unabhängigkeit, die Bereitschaft zu jeder Zeit, den belegten Platz zu befreien, da der Ausdruck der Interessen des Kollektivs gar der Ergebenheit jemu./2, 123-124 / noch nicht bedeutet

Ein Merkmal des Managers soll die erhöhte Arbeitsfähigkeit, die Fähigkeit sein, intensiv zu arbeiten, nicht bringend, jedoch sich ins Opfer <> werdend (nicht wird in den führenden Gesellschaften angenommen, vom den schlechten Ton für die höchsten Leiter, im Büro nach dem Abschluss des Arbeitstages stehenzubleiben oder die Heimarbeit anzunehmen).

Von den Menschen ohne Selbstbewusstsein zu leiten es ist unmöglich. Die sicheren Menschen wissen, was wollen. Sie laufen zu den Umgehungswegen niemals herbei. Ihre Blicke auf die Probleme immer deutlich und klar, und sie streben danach, dass allen von diesen Blicken wussten, und deshalb sprechen den frei Standpunkt aus, strebend, dass sie gehört haben und haben verstanden, aber dabei respektieren andere Menschen und ihre Meinung.

Eine wichtige organisatorische Qualität des Managers ist die Energie, das heißt die Fähigkeit, die Menschen von der Überzeugung, dem Schaffensdrang mittels der logischen Eingebung, des persönlichen Beispiels, des eigenen Optimismus anzustecken.

Die Menschen folgen dem Führer vor allem deshalb, weil er im Zustand, ihnen (obwohl nicht immer tatsächlich anzubieten, zu gestatten) die Mittel für die Befriedigung ihrer wichtigsten Bedürfnisse, die nötige Richtung der Tätigkeit zu bezeichnen.

Aber es ist am meisten wichtig für den Manager, allen leicht zu begreifen, das wieder erworbene Wissen mit alt zu koordinieren, über die Fähigkeit und die Fähigkeit zu verfügen, wie auf der Arbeit zu lernen, als auch außer ihr, die Kompetenz erhöhend, aber, dabei die einseitige Spezialisierung vermeidend. Das Studium fängt mit dem Moment des Amtsantrittes und niemals prekraschtschajetsja./3, 124 / gewöhnlich an

In der Arbeit des Leiters ist viel es attraktive Seiten: sie gewährt die großen Möglichkeiten für die Entwicklung der Persönlichkeit, gibt dem Menschen die Würde, ist ergreifend und hinreissend. Der Manager muss sehr komplizierte Aufgaben unter den Bedingungen der kritischen Situationen und der unbestimmten Perspektiven oft entscheiden.

Die Verwaltung ist zusammen mit den Menschen erschienen. Dort wo selbst wenn zwei Menschen im Streben vereinigt wurden, welche oder des allgemeinen Ziels zu erreichen, es entstand die Aufgabe der Koordination ihrer gemeinsamen Handlungen, deren Lösung jemand von ihnen übernehmen sollte. In diesen Bedingungen wurde er ein Leiter, der verwaltet, und anderen - seinem Untergebenen, dem Vollzieher.

Den Führern zu leben es ist nicht einfach. Auf dem Weg begegnen sie nicht wenig Schwierigkeiten, wesentlich denen nach der allgemeinen Anerkennung - die Führung der Untergebenen. Auf dem zweiten Platz kostet die Planung der Tätigkeit der Firma und auf drittem - die Entlassung der Mitarbeiter. Unter anderen, die nicht auf gerieten, man kann das Problem der Verfügung von gegebener Zeit, die Delegierung der Vollmachten, finanziell , die Annahme der Lösungen und das Ordnen konfliktow./2, 159 / bemerken

Auf die persönlichen Qualitäten bringen die Ehrlichkeit und die Anständigkeit, die immer die Beachtung der Normen der allgemeinmenschlichen Moral vermuten, die Bescheidenheit und die Gerechtigkeit in Bezug auf die Umgebenden in erster Linie. Der Leiter soll sich bemühen, die Untergebenen zu verstehen, in ihnen die Persönlichkeiten zu sehen, respektabel, zu verstehen, sich ihrem Verhalten zurechtzufinden, menschlich zu sein sich und um die Menschen zu sorgen, nach der Zusammenarbeit zu streben, dabei die Interessen alle berücksichtigend.

Dem Manager soll die Disziplin und die Kontrolle über sich eigen sein. Ohne es kann er weder andere zur Ordnung mahnen, noch, ihre Tätigkeit kontrollieren. Deshalb soll der Manager die Emotionen und die Stimmungen kontrollieren, die Emotionen andere zu studieren, um das Herangehen an ihr Verhalten zu finden, sowie, die Disziplin der Untergebenen zu kontrollieren.

Von anderer organisatorischer Qualität, die dem Manager eigen sein soll, ist die Sachlichkeit. Sie besteht in der Fähigkeit deutlich und rechtzeitig, die Aufgaben zu stellen, die begründeten Lösungen zu fassen, ihre Erfüllung zu kontrollieren, operativ und geschäftig in den Handlungen und den Taten zu sein.